Erste Hilfe beim Hund keine Kommentare

So bist du für den Notfall gewappnet: Erste-Hilfe-Set für Hunde

Ob auf Reisen, in den eigenen vier Wänden, im Auto oder im Büro: wo auch immer dein Vierbeiner dabei ist, sollte ein Erste-Hilfe-Set für ihn griffbereit sein. Unfälle passieren schnell und unerwartet und eine Erstversorgung vor dem Besuch beim Tierarzt oder in der Tierklinik kann oft schlimmeres verhindern oder deinem Hund am Ende sogar das Leben retten.

Auch im Urlaub gehört ein Erste-Hilfe-Set für euren Hund unbedingt auf eure Packliste.

Speichert unbedingt auch alle relevanten Notfallnummern in eurem Handy. Dazu gehören die Nummer eures Tierarztes, seiner Vertretung und die der nächstgelegenen Tierklinik. In manchen Gegenden gibt es zudem einen tierärztlichen Notdienst, der euch auch nachts, am Wochenende und an Feiertagen hilft.

🧰 Erste-Hilfe-Set Hund: Lieber fertig kaufen oder selbst zusammenstellen?

Die Antwort lautet: beides! Wenn ihr an alles denkt, spricht absolut nichts dagegen, euch euer eigenes Erste-Hilfe-Set für Hunde zusammenzustellen. Was alles in so ein Erste-Hilfe-Set gehört, haben wir für euch aufgelistet. Die einzelnen Teile bekommt ihr in der Drogerie oder in der Apotheke.

DIY Erste-Hilfe-Set Hund

Folgende Dinge sollten in einem Erste-Hilfe-Set sein:

  • Mullbinden und Mullkompressen
  • selbstklebenden Verbände
  • Schere
  • Verbandswatte
  • WUND-Desinfektionsspray oder Jod
  • Handschuhe
  • Zeckenzange
  • Kohletabletten
  • Rettungsdecke
  • Desinfektionstücher (dir die Hände zu desinfizieren)
  • Panthenol- bzw. Wundsalbe
  • Einweghandschuhe
  • Babysocken (sehr praktisch, um Pflaster und Verbände an den Pfoten eures Hundes zu fixieren!)

💊 Wenn euer Hund Allergien oder Krankheiten hat, für die er Medikamente benötigt, müsst ihr diese selbstverständlich auch immer dabei haben. Achtet darauf, wie die jeweiligen Medikamente aufzubewahren sind! Manche dürfen beispielsweise nur bei Zimmertemperatur gelagert werden und dürfen deshalb natürlich auf keinen Fall im Sommer im Erste-Hilfe-Set im Auto verstaut werden.

Zur Aufbewahrung könnt ihr zum Beispiel alte Kulturbeutel oder auch größere Brotdosen & Co. nutzen.

Für diejenigen unter euch, die zu Hause keine gute Aufbewahrungsmöglichkeit haben, habe ich ein paar wirklich putzige Empfehlungen – natürlich in Hunde-Optik! 🐶

Erste-Hilfe-Set Hund

Ready-to-buy Erste-Hilfe-Set Hund

Statt ein Erste-Hilfe-Set für Hunde zu kaufen, könnt ihr auch einfach eines für Menschen nehmen und es um fehlende Inhalte ergänzen.

Zusätzlich solltet ihr für euren Vierbeiner folgende Dinge ins Erste-Hilfe-Set packen, diese sind nämlich nicht enthalten:

  • Zeckenzange
  • Kohletabletten
  • Baby-Socken

Eine große Auswahl an Zeckenzangen und Kohletabletten findet ihr beispielsweise bei medpex!

🐾 Unsere Empfehlung

Habt mehrere Erste-Hilfe-Sets und bewahrt sie dort auf, wo euer Hund häufig ist. Dazu gehört das eigene Zuhause, eventuell euer Arbeitsplatz oder euer Auto. Prinzipiell würde ein einziges Set ausreichen, das ihr immer einpackt und dort mit hinnehmt, wo ihr mit eurem Hund gerade seid. Aber sind wir mal ehrlich: Man denkt nicht immer daran alles einzupacken, in der Eile vergisst man es womöglich und gerade dann passiert etwas und man bräuchte das Erste-Hilfe-Set dringend. Für diejenigen unter euch, die zum Beispiel nur mit einer kleinen Handtasche ins Auto steigen, um ins Büro zu fahren, ist es doch außerdem wirklich eine Erleichterung für den Notfall ein Set im Auto und am Arbeitsplatz zu haben.


Was gehört für dich unbedingt in das Erste-Hilfe-Set für deinen Hund? Hast du mehrere Sets an verschiedenen Orten oder nimmst du immer ein und dasselbe mit? 🧰 🐶

keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht